Traumasensibles Coaching

PRÄSENZ UND ONLINE

 Anteile-Arbeit

Jeder Mensch hat eine Lebensgeschichte mit vielfältigen Erfahrungen. All diese Erfahrungen prägen die  Persönlichkeit des Individuums. Wenn Menschen in ihrer Entwicklung negative oder schlechte Erfahrungen gemacht haben und das Erfahrene, auf Grund fehlender Ressourcen, nicht verarbeitet werden konnte, bilden sich Schutzmechanismen und Strategien, um mit dem Erlebten umgehen zu können. Diese wertvollen Mechanismen waren zu dem Zeitpunkt des Erlebten sehr hilfreich wenn nicht sogar überlebenswichtig, können jedoch im aktuellen Erleben hinderlich sein.


Bei der Arbeit mit den inneren Anteilen begleite ich dich dabei, achtsam und wertschätzend und in einem sicheren Rahmen in deine Innenwelt einzutauchen um diese besser kennenzulernen.  Dadurch bekommst du einen tieferen Einblick in die verschiedenen Aspekte deiner Persönlichkeit und wie die unterschiedlichen inneren Anteile miteinander interagieren und sich gegenseitig beeinflussen. Neben dem Kennenlernen deiner inneren Anteile unterstütze ich dich dabei, belastete Teile zu entlasten. Für Teile, die mit ihrer Rolle dein jetziges Leben erschweren eine neue Aufgabe zu finden sowie verletzten inneren Teilen einen sicheren, verständnisvollen Raum zu geben und ihnen zu helfen, durch ein Reframing einen besseren Ort für sich zu finden. Durch die Arbeit mit deinem inneren Familiensystem stellt sich ein größeres Verständnis für deine Handlungs- und Denkweisen ein, wodurch Heilung und Integration belastender Erlebnisse stattfinden können.

Meine Arbeit basiert auf der IFS (Internal Family-System)-Methode, welche vom systemischen Therapeuten Dr. Richard C. Schwartz entwickelt wurde. Schwartz hat das externe Familien-System auf das innere Familien-System  einer Person übertragen.
Dieser Ansatz geht davon aus, dass jeder Mensch verschiedene innere Anteile hat, welche unterschiedliche Bedürfnisse und Überzeugungen haben. Er unterscheidet die Teile in Verbannte, Manager und Feuerbekämpfer. Diese haben unterschiedliche Funktionen und interagieren miteinander. Die Grundlage des IFS-Modells ist das gesunde Selbst, ein heiler Kern, der  jedem Menschen innewohnt. Die Kultivierung des gesunden Selbst, als stabile Größe in der Innenwelt, ist Kern der Arbeit mit den inneren Anteilen. Von diesem Selbst aus werden die verschiedenen Teile erforscht.

Bei meiner ganzheitlichen, traumasensiblen Herangehensweise nutze ich  Regulationstechniken, somatische Achtsamkeit, Ressourcenorientierung sowie weitere Tools der  aktuellen Traumatherapie.


Rahmen/Ablauf: 

Erstgespräch: 
Vor der ersten Session findet telefonisch ein kostenloses Erstgespräch statt.

 
Dauer und Wertschätzung:
60 Minuten: 80 € (Sozialtarif bitte anfragen)
Kennenlern-Angebot: 60 €
5er Block je 60 Minuten: 300 €
 
Ort:
Online via Zoom
oder im Cohaus Kloster Schlehdorf, Kirchstraße 9, 82444 Schlehdorf 

Termin buchen: Hier klicken

Wichtig! 

Das Coaching ist kein Ersatz für eine ärztliche oder psychologische Behandlung. Es kann vielmehr auf ganz wunderbare Weise deinen Heilungs- und Wachstumsprozess fördern. 

 

Rezension

"Liebe Simone,

ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken.

Dein 'Loslassen Workshop' und die gemeinsamen Somatic Sessions haben mir sehr geholfen, mich selbst wiederzufinden. 

Ich habe mich bei dir immer gesehen, gehört und gut aufgehoben gefühlt."
(Agnes)